Arbeiten bei der Stiftung Brändi

 
 
 

 
 
 

Rund 700 Fachkräfte aus verschiedenen Berufsfeldern und Branchen engagieren sich bei der Stiftung Brändi in der Begleitung und Förderung von Menschen mit Beeinträchtigung. Sei dies im Bereich berufliche Grundbildung, Arbeit oder Wohnen. Mit total 1800 Mitarbeitenden gehört die Stiftung zu den grössten Arbeitgebenden der Zentralschweiz. Gestalten auch Sie Ihre Zukunft mit uns!

 
 
 
 

 

 
 
 
 
Stellen für Fachpersonal

Zu den offenen Stellen
Für Fachpersonal, Zivildienst, Lehrstellen, Praktikumsstellen und Freiwilligenarbeit

 
Ausbildung und Praktika

Mehr Informationen
Zur Berufsbildung, Lehrstellen, Praktika, Aus- und Weiterbildung und Schnuppermöglichkeiten

 
 
Spontanbewerbungen

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich via Bewerbungsformular auf eine konkrete Stelle. Wir prüfen Ihr Dossier mit Ihrem Einverständnis gerne für weitere Vakanzen. 

Jobmail

Ist keine passende Stelle vorhanden? Mit dem Jobmail-Abo werden Sie laufend über unsere neuen Stellenangebote für Fachpersonal informiert.

 
 
 
Geschützte Arbeitsplätze

Zu den offenen Stellen
Die Stellen werden über die Plattform meinplatz.ch ausgeschrieben

Übersicht Arbeitsplätze in unseren Unternehmen

 
Geschützte Ausbildungsplätze

Zur Übersicht der Lehrberufe
Unsere offenen Lehrstellen

Bei uns sind permanent über 200 Lernende in einer Auslbildung. Pro Jahr schliessen 70 Berufsleute Ihre Ausbildung ab. Starten auch Sie bei uns ins Berufsleben!

 
 
 

 

 
 
 

Informationen für Fachpersonal:

 
 
 
 

Die Stiftung Brändi geniesst als Soziale Institution wie auch als professionelle Partnerin für Wirtschaft und Auftraggebende einen ausgezeichneten Ruf. Bei uns können Sie Ihre Stärken einbringen und sich weiterentwickeln – beruflich und persönlich. Unsere Zusammenarbeit ist von Offenheit, Respekt und Wertschätzung geprägt. Eigenverantwortliches Handeln und die Einbindung des Personals in Weiterentwicklungen und Entscheide sind uns wichtig.

 
 
Sinnhaftigkeit
 
 

In unserer weit verzweigten Stiftung finden Sie vielfältige und sinnstiftende Wirkungsfelder und Entwicklungsmöglichkeiten: In der agogischen Arbeit wie auch in handwerklich-technischen sowie Dienstleistungs- und Verwaltungsberufen. Unser gesamtes Wirken dient dazu, die Lebensqualität unserer Mitarbeitenden und Bewohnenden sowie ihre Selbstbestimmung und Teilhabe zu stärken – entsprechend kommt viel von ihnen im direkten und ehrlichen Feedback zurück.

 
 
Auszeichnungen
 
 

Beste Arbeitgeber der Schweiz 2022

Zum dritten Mal in Folge gehört die Stiftung Brändi zu den Top Arbeitgeberinnen der Schweiz. In einer Arbeitnehmerbefragung haben die Handelszeitung, Le Temps und das unabhängige Marktforschungsinstitut Statista die besten Arbeitgebenden gekürt. 

 

Swiss Arbeitgeber Award 2018

Am Swiss Arbeitgeber Award haben 140 Unternehmen mit über 46 000 Angestellten teilgenommen. Wir freuen uns über den 5. Rang in der Kategorie der mittelgrossen Unternehmen.

 

 

 
 
 

 

 
 
 
 

 
 Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Verbreitete Umsetzung von Teilzeitarbeit, Homeoffice
  • Frühzeitige Einsatzplanung in den Wohnhäusern, sodass Sie Ihre Freizeit planen können
  • Internes Seminarangebot zu Gesundheitsthemen, Casemanagement und grosszügige Lohnfortzahlung (1 Jahr voll, anschliessend Taggeld) bei Krankheit und Unfall
  • 16 Wochen bezahlter Mutterschaftsurlaub

Gute Anstellungsbedingungen
  • Vergünstigungen auf Eigenprodukte
  • Mit unserem Mobilitätskonzept unterstützen wir sinnvolle Lösungen für den Arbeitsweg. Nextbike, Mobility, Fördern von Langsamverkehr, vergünstigte Parkplätze
  • Internes Weiterbildungsangebot, grosszügige Beteiligung bei externen Lehrgängen

Weitere Vorteile
  • 42-Stundenwoche, davon 2.5 Stunden bezahlte Pausen
  • Mindestens fünf Wochen Ferien, 14 bezahlte Feiertage pro Jahr
  • Pensionskasse mit übergesetzlichen Leistungen

 

 

 
 
 

 

 
 
 
 

 
Wer bei uns arbeitet, kommt menschlich und fachlich weiter
  • Unser Personal schätzt die grosszügige Unterstützung von Weiterbildungen
  • Die Grösse und Breite der Stiftung Brändi bietet vielfältige Entwicklungs- und Laufbahnmöglichkeiten (Spezialisierung, Fach- und Führungslaufbahn, Mitwirkung in stiftungsübergreifenden Projekten und Fachgruppen)
 
 
 

 

 
 
 
 
Berufsbilder
 
 

Die Stiftung Brändi ist in 14 verschiedenen Branchen tätig. Dementsprechend sind die Berufe in der Stiftung Brändi vielfältig. Ein kleiner Auszug aus den Berufen für Fachpersonal:

  • Sozialpädagog:in 
  • Fachperson Betreuung
  • Arbeitsagogin/ Arbeitsagoge z.B. Schreinerei, Polymechanik, Gärtnerei, Werkgruppe, etc.
  • Job Coach für Menschen mit Beeinträchtigung
  • Informatiker:in
  • Koch/ Köchin, Restaurationsfachperson
 
 
 
 
Das sagt unser Personal
 
 

Während dem Studium zur Sozialpädagogin FH im Wohnhaus Bleuen und weiteren Praktika im Bereich der Sozialen Arbeit durfte ich viel Wissen im Sozialmanagement generieren und meine Kernkompetenzen festigen.

Nadia Theiler,
Co-Leiterin WH Bleuen 

 

Mich begeistert die Team-Leistung. Gemeinsam mit dem Berufsbildner sind wir als Ausbildungsbetrieb, aber auch als Malerei-Dienstleister sehr erfolgreich. Die Zusammenarbeit mit externen KMU-Partnern ist ein weiteres Highlight.

Stephan Helfenstein,
Gruppenleiter Malerei

 

Ein Schnuppertag und ich wusste: Da will ich hin. Das Team hat mich überzeugt. Alle ziehen am gleichen Strick und haben das gleiche Ziel. Die 500 IT-Arbeitsplätze müssen funktionieren. Die User sind dankbar und schätzen unseren Support. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich.

Corinne Brugger,
Informatikerin

 
 
 

 

 
 
 

Mehr über die Stiftung Brändi