Wir verkaufen Ihre Artikel auf ricardo.ch

Wohin mit alten Sachen, die noch in gutem Zustand sind, aber nicht mehr benötigt werden? Der Aufwand für den Verkauf auf Online-Plattformen ist nicht zu unterschätzen. Preisrecherche, Fotografie, Nachrichten beantworten, Paketversand u.v.m. Als Luzerner Vertretung des Projektes «Restwert» übernehmen wir die komplette Abwicklung für den Verkauf Ihrer Artikel auf ricardo.ch. Nach erfolgreichem Verkauf überweisen wir Ihnen 70 % des Verkaufspreises.

Bestmöglicher Restwert

Holen Sie den bestmöglichen Restwert aus Ihren Artikeln und unterstützen Sie gleichzeitig ein Sozialprojekt. Wir erheben dabei 30 % des Verkaufspreises als Unkostenbeitrag. Der übrige Ertrag geht an die Sie. Bei Nichtverkauf holen Sie die Artikel einfach wieder ab. Das Angebot richtet sich an Privatkunden.

Annahmestelle in Luzern

Wir begrüssen Sie gerne an unserer Annahmestelle im AWB Rösslimatt an der Bürgenstrasse 12 (Suva-Passage) in Luzern. Der Annahmeprozess ist kurz und einfach.

 

Annahmezeiten: Mo bis Fr 08.00 – 12.00 / 13.00 – 16.30 Uhr

Sie bringen Ihre Artikel bei unserer Annahmestelle vorbei. Rufen Sie uns bei Unklarheiten an (041 349 05 41), um zu klären, ob sich Ihr Artikel für einen Online-Verkauf eignet. Bringen Sie ihn während den Öffnungszeiten vorbei und hinterlassen Ihre Koordinaten. Sie werden danach zeitnah und regelmässig über die weitere Verarbeitung und Auktion informiert.

 

Wir nehmen gerne Waren in Empfang, die Sie selbst auch kaufen würden wie z.B. Dekoartikel, Sportartikel, Küchengeräte- und Maschinen, elektronische Geräte, Kinderspielsachen etc. Die Artikel müssen sauber, intakt, funktionstüchtig und vollständig sein.

 

Falls der Artikel nicht verkauft wird, besteht ein Zeitfenster zur Abholung. Nicht verkaufte und nicht abgeholte Artikel werden in den Caritas Wohnen (Brockenhäuser) zum Verkauf angeboten. Mit dem Ertrag werden soziale Projekte von Caritas Luzern mitfinanziert.

 

Sie sind unsicher? Nehmen Sie doch einfach kurz Kontakt mit uns auf: 041 349 05 41, luzern@projekt-restwert.ch

Allgemein

  • Zu stark gebrauchte, abgenutzte oder fleckige Ware
  • Defekte Ware (mit Ausnahme von Antikem, Sammlerstücken oder Liebhaberobjekten inkl. Preisvorstellung)
  • Artikel der Verbotsliste von ricardo.ch (Allgemeine Verbotsliste – ricardo.ch Hilfe)

 

Kleidung/Textilien

  • Aus hygienischen Gründen: Keine Annahme von Textilien, Plüschtieren, Echtpelz oder getragenen Schuhen

 

Haushalt, Konsumgüter, Gesundheit und Chemikalien

  • Möbelstücke, welche grössere Masse als 90 cm x 70 cm x 60 cm ausweisen
  • Lebensmittel
  • Einzelstücke von Geschirr und Besteck
  • Arzneimittel, Medizinprodukte, Drogerie- und Hygieneartikel
  • Tabakwaren und andere Suchtmittel
  • Chemikalien aller Art

 

Spielzeug, Filme und Freizeit

  • Bücher (ausgenommen gut erhaltene Sachbücher)
  • CDs, DVDs (ausgenommen Computerspiele)
  • Puzzles (ausser wenn originalverpackt und verschweisst)

 

Sport

  • Fahrräder
  • Skier und Snowboards

 

Sie sind unsicher? Nehmen Sie doch einfach kurz Kontakt mit uns auf: 041 349 05 41, luzern@projekt-restwert.ch

Kompetenzen fördern in Administration und Logistik

Die Arbeitsprozesse, die das Projekt mit sich bringt, fördern Kompetenzen im kaufmännischen und logistischen Bereich: Kundenkontakt, Buchhaltung und Zahlungsverkehr, Korrespondenz, Marketing, Recherchearbeit, Fotografie, Lagerung und Versand. Solche Erfahrungen sind für Menschen mit Beeinträchtigung, die in der Stiftung Brändi eine Ausbildung absolvieren oder arbeiten, äusserst wertvoll. Denn die Stiftung Brändi bietet Ausbildungs- und Arbeitsplätze an, die dem allgemeinen Arbeitsmarkt in nichts nachstehen.

 

 

Ein Sozialprojekt mit Mehrwert

Das Projekt Restwert übernimmt den kompletten Aufwand beim Verkauf eines Produktes auf einer Online-Handelsplattform. Kundinnen und Kunden brauchen lediglich ihre Artikel und ihre Koordinaten an einer Empfangsstelle zu hinterlassen. Sie werden danach zeitnah und regelmässig über die weitere Verarbeitung und Auktion informiert. Schlussendlich erhalten Sie 70 % des Verkaufspreises überwiesen. Das Projekt Restwert wurde durch die Grundlagenwerk AG entwickelt und bietet nebst vielseitigen Arbeitsplätzen optimale Bedingungen für Integrations- und Ausbildungsplätze im kaufmännischen, logistischen und administrativen Bereich.

Kontakt

Projekt Restwert, Stiftung Brändi Luzern