Stiftung Brändi – Wohnhaus Horw

 
 

Stiftung Brändi, Wohnhaus Horw, Brändistrasse 27, 6048 Horw
Tel. 041 349 07 07, Fax 041 349 07 17, judith.schilling(a)braendi.ch

 
 
 
 

 

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher

Im modernen, sechsstöckigen Wohnhaus Horw leben 80 erwachsene Menschen mit Behinderung im Alter zwischen 17 und 60 Jahren. Die Integration in der Gemeinde ist optimal und die Bevölkerung zeigt bei Begegnungen viel Offenheit. Man kennt sich und wechselt ein paar Worte auf der Strasse, im Café oder in den Einkaufsläden. Menschen mit Behinderung der Stiftung Brändi haben für ihre Theaterstücke den Kulturpreis der Gemeinde Horw erhalten.

Das vielseitige Betreuungskonzept fördert die individuellen Stärken und Bedürfnisse und ermöglicht den Bewohnerinnen und Bewohnern ein weitgehend selbstständiges Leben in Wohngemeinschaften von drei bis fünf Personen. Die Einzelzimmer werden von den Bewohnerinnen und Bewohnern liebevoll möbliert. Für Menschen, die das Alleinwohnen bevorzugen oder in einer Paarbeziehung leben, stehen im Nachbarshaus einzelne Kleinwohnungen zur Verfügung. Das Wohnhaus aus dem Jahr 1976 wurde im Jahr 2003 umfassend saniert. Alle Wohnungen sind grosszügig konzipiert und rollstuhlgängig.

judith.schilling(a)braendi.ch, Leiterin Wohnhaus Horw

 
 

 

 
 
 
 

Unsere Dienstleistungen

Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung begleiten wir im Alltag und bei der Freizeitgestaltung. Wir unterstützen, wenn dies gefragt ist oder wenn wir finden, dass es notwendig ist. Wir verstehen uns als Coaches und Helfer.