Geschützte Arbeitsplätze 

 
 
 

Das Angebot ist in erster Linie für Menschen mit Behinderung mit Wohnsitz im Kanton Luzern bestimmt. In 14 Branchen können behinderte Menschen je nach Leistungsmöglichkeit eingesetzt werden. Das Angebot umfasst Tätigkeiten im Bereich Industrie oder Handwerk und computerunterstützte Arbeitsplätze. Dazu kommen Angebote mit Beschäftigungscharakter und hohem Kreativanteil. Unsere Unterstützung sowie moderne Maschinen und Betriebsmittel unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Verwirklichung ihrer beruflichen Möglichkeiten.

Ein geschützter Arbeitsplatz in der Stiftung Brändi ist keine Sackgasse. Neben den fachlichen und sozialen Anforderungen an den eigenen Arbeitsplätzen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mittels Jobcoaching, Praktika und Personalverleih weiter qualifiziert werden. Ein geschützter Arbeitsplatz kann also ein Sprungbrett für einen Schritt in den ersten Arbeitsmarkt sein.

In den niederschwelligen Angeboten, Werkgruppen für Menschen mit geistiger Behinderung und Werkgemeinschaften für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung ist die Betreuung auf die Lebenspraxis ausgerichtet. Wir fördern das Selbstvertrauen in die vorhandenen Fähigkeiten. Wir arbeiten kreativ, produzieren aber auch.

 
 
 
 
 
 

Offene geschützte Arbeitsplätze pro Standort

 
 

Arbeitsplätze für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

AWB Kriens

AWB Littau Luzern

AWB Neubrugg Sursee

AWB Rösslimatt Luzern

Dorfgärtnerei Kriens

Klostergärtnerei Baldegg

 

Arbeitsplätze für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung

AWB Hochdorf

AWB Horw

AWB Sursee

AWB Willisau

 
 
 
 

Offene Stellen im AWB Hochdorf

 
 
 
 
 

Offene Stellen im AWB Horw

 
 
 
 
 

Offene Stellen im AWB Kriens

 
 
 
 
 

Offene Stellen im AWB Littau

 
 
 
 
 

Offene Stellen im AWB Neubrugg

 
 
 
 
 

Offene Stellen im AWB Rösslimatt

 
 
 
 
 

Offene Stellen im AWB Sursee

 
 
 
 
 

Offene Stellen im AWB Willisau

 
 
 
 
 

Offene Stellen in der Dorfgärtnerei Kriens

 
 
 
 
 

Offene Stellen in der Klostergärtnerei Baldegg